Astrofy - Traumdeutung: Fallen
Zeichnung einer Frau die aus einer Wolke fällt

Traum „Fallen“

Nach einem intensiven Traum gibt es oft den Wunsch, zu ergründen, was dieser Traum bedeuten könnte. Um einen Traum zu deuten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Dabei wird von allgemeiner, psychologischer und spiritueller Deutung gesprochen.

Die allgemeine Deutung

Der Traum vom Fallen kann zunächst einen rein medizinischen Grund haben. Es handelt sich um jenen Moment vor dem Einschlafen, in welchem man den Eindruck hat herunterzufallen, sich heftig erschreckt und wieder erwacht. Dies ist ein natürlicher Reflex des Körpers auf die beginnende Ruhephase. Während sich die Muskeln entspannen und lockern, reagieren die Gliedmaßen mit einem unkontrollierten Zucken. Fallträume können jedoch auch in anderen Zusammenhängen auftreten. Im Allgemeinen möchte so ein Traum warnen. Er rät zur Vorsicht, zur Aufmerksamkeit und dazu, das jeweilige Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Ein Falltraum kann zudem auf verlorenes Selbstbewusstsein oder grundlegende Veränderungen im Leben hinweisen. Letztere sind oft der Anlass dafür, die Einstellungen und Ziele zu überdenken und neu zu definieren.

Die psychologische Deutung

In psychologischer Hinsicht weisen Fallträume auf Lebensängste, mangelndes Selbstvertrauen und starke Selbstzweifel hin. Dabei unterscheidet man sogenannte "Sturzträume" von einem tiefen Fall ins Bodenlose. Wer im Traum stolpert oder stürzt, hat es gewöhnlich mit vorübergehenden Problemen zu tun, welche überwunden werden können. Der "tiefe" Fall verweist im Gegenzug auf ein sehr schwach ausgeprägtes Selbstvertrauen und enthüllt allgemeine Ängste. Der in diesem Falle Träumende fühlt sich durch seine Probleme stark überfordert, kann jedoch keine Lösung hierfür finden. Dies steigert seine Versagensängste und lässt ihn an den eigenen Fähigkeiten zweifeln. Es wird ihm buchstäblich der Boden unter den Füßen weggerissen. Gerade in Verlustsituationen treten Fallträume verstärkt auf. Etwa, wenn ein geliebter Mensch verstirbt, oder man seinen Arbeitsplatz plötzlich verliert. Selbst die Angst vor imaginärem Verlust kann Fallträume auslösen. Der Betroffene steht diesen Problemen und Empfindungen hilflos gegenüber und erlebt sich selbst als schwach und machtlos.

Die spirituelle Deutung

Hier beinhalten Fallträume Ängste, die von spiritueller Natur sind. Sie können aber auch ein Ausdruck von starken Gefühlen der Erleichterung oder Befreiung sein. Man fühlt tatsächlich nach einem Fall wieder den Boden unter den Füßen.

Du willst dein persönliches Horoskop täglich bequem als Email bekommen?
Kein Problem – klicke hier und bestelle dein auf dich zugeschnittenes Tageshoroskop aus jeweils 5 wichtigen Lebensbereichen!

Finanzen
Gesundheit
Erfolg
Liebe
Single
x

Erfahre täglich mehr über dich und was die Sterne für dich bereit halten.

Jetzt zum Start das einmalige Angebot für nur 0,79€ pro Tag sichern!

2 Wochen* / täglich** für

0,79€inkl. MwSt.

zum Start
30% billiger
Zu dem Angebot

Großes Tageshoroskop aus jeweils 5 wichtigen Lebensbereichen

Täglich aktuell

Speziell für Dein Sternzeichen

Täglich per Mail und Online aufrufbar

Oder hier zum kostenlosen Newsletter anmelden

TEST

x